Merkel: Diese Frau hat eine Mission

Spätestens nach dieser Wahl in Berlin dürfte jedem klar sein: Merkels Flüchtlingspolitik zerreißt das Land – und Europa. Milliardenkosten kommen auf Steuerzahler und Sozialsysteme zu, die Bildung von No – Go -Areas durch Flüchtlinge wird nun auch überregional deutlich – siehe Bautzen, und die EU – Partner wenden sich von Deutschland ab. Was aber sagt Angela Merkel in ihrer ersten Pressekonferenz nach dem Debakel? „In der Abwägung war es absolut richtig…“. Sie übernimmt die Verantwortung, aber kein Wort von einer Veränderung ihrer Politik. Im Gegenteil – Zitat „Bild“:

Wenn eine Ursache für das schlechte Abschneiden der CDU sei, „dass manch einem Richtung, Ziel und Grundüberzeugungen ihrer Flüchtlingspolitik nicht ausreichend klar geworden seien, „so möchte ich mich gerne darum bemühen“, versprach Merkel. Dies werde sie vielleicht nachdrücklicher als bisher tun.

Nein, Frau Merkel, Ziel und Grundüberzeugung ihrer Politik sollte nun jedem klar sein: Es geht um die Zerstörung alles dessen, was hier in Deutschland je aufgebaut wurde. Damit haben sie bei der Energiewende schon begonnen, mit der sie die Infrastruktur des Landes durcheinanderschüttelten, die Zersetzung des Rechts verfolgen sie mit dem Aufgehen Deutschlands in einem korrupten und undemokratischen Zentralstaat Europa und der finale stoß ist die Zersetzung der Grenzen und des friedlichen Zusammenlebens durch massenhafte Einschleusung aggressiver, bürgerkriegsgeschulter Jungmännermassen mit einer völlig fremden und der freiheitlichen Grundordnung entgegengesetzten Weltanschauung, Terrorismus inklusive.

Sie, Frau Merkel, sind die Feindin der Demokratie und gehören umgehend abgesetzt!

(Und schauen Sie mal, wie viele Bürger noch dieser Ansicht sind!)

https://europablind.wordpress.com/

Advertisements
Merkel: Diese Frau hat eine Mission

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s